GROß denken! Vom autofreien Wohnprojekt zum autofreien Stadtviertel

Wir haben bisher für jedes autofreie Wohnhaus lange Kämpfe gegen die Bedenkenträger in der Stadt München geführt. Für so viel Aufwand wollen wir in Zukunft mehr: autofreie Stadtviertel.

Wir freuen uns auf viele Mitstreiter. Egal, ob Sie selber als autofreier Haushalt sich eine Wohn-Zukunft schaffen wollen oder als Streiter gegen den Klimawandel zur Verkehrswende beitragen wollen oder ob Ihnen die Stadt München am Herzen liegt, Sie sind bei uns willkommen.

Die, die sich gegenseitig kennenlernen und mitdiskutieren wollten, trafen sich am Samstag, 19. Januar. Wir wollen den Austausch zwischen den Autofreien weiterhin fördern und die Stadt überzeugen, dass bei den verschiedenen Wohnwünschen ihrer Bewohner auch autofreie Quartiere notwendig sind, als lebenswertes Wohngebiet und als "Freilandlabor" und Mut-Machung für einen zukunftsfähigen Lebensstil.

Beachten Sie auch die Veranstaltungen

1. April: Stadtquartiere in Bewegung – Vortrag mit Werkstatt

10. April: Stammtisch Mobilität und Verkehrswende

7. Mai: Mobilitätsstationen – Erfolgsfaktor für Münchens Verkehrsprobleme?