»Ein neues Bodenrecht für bezahlbaren Wohnraum«

Termin: 

Dienstag, 9. Mai 2017 -
10:30 bis 16:30

Ort: Münchner Stadtmuseum, Saal
St.-Jakobs-Platz 1, München

Die rasant steigenden Bodenpreise in den Ballungsgebieten machen es den Kommunen immer schwerer, erschwinglichen Wohnraum für ihre Bürger zu schaffen und zu erhalten. Damit rücken die Bodenpolitik und das Bodenrecht wieder in den Fokus der öffentlichen Diskussion.
Können Reformen des Bodenrechts die Planung und Realisierung bezahlbaren Wohnraums befördern? Ausgehend von den Reformansätzen der siebziger Jahre werden in der Fachveranstaltung mögliche Instrumente im Hinblick auf ihre Wirksamkeit und Durchsetzungsfähigkeit erörtert.


Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aus Politik, Verwaltung, Immobilienwirtschaft und Verbänden

 

Programm